Bilder & Geschichten

Nomi Baumgartl in der Leica Galerie Wetzlar

Die Leica Galerie Wetzlar präsentiert vom 13. Mai bis 5. Oktober 2022 eine Fotoausstellung der renommierten deutschen Fotografin Nomi Baumgartl. Nomi Baumgartl (*1950) zählt zu den vielseitigsten Fotografinnen in Deutschland. Sie war auf der halben Welt unterwegs, fotografierte berührende Reportagen, porträtierte prominente Zeitgenossen, war erfolgreiche Mode- und Werbefotografin.

Unterstützung für Flüchtlinge aus der Ukraine

„In the Name of Freedom“  lautet eine Ausstellung in der Berliner Galerie Chaussee 36, die zusammen mit 25 ukrainischen Fotografinnen durch den Verkauf von Fotografien, Postern und Postkarten Spenden sammelt. Charity Prints, als Sonderedition, sind ab 50 Euro erhältlich. Aber auch die Fotografien der Ausstellung mit einer Auflage von 1 Print oder 3 Prints werden zu einem besonderen Preis angeboten.

Sehen und gesehen werden

Der von den Genevieve Janvrin und Sophie Wright kuratierte und dieser Tage beim Verlag teNeues erscheinende Bildband zeigt den malerischen Küstenstreifen und sein besonderes Licht aus dem Blickwinkel berühmter Fotografinnen und Fotografen. Ihre – mittlerweile ikonischen – Werke trieben die Popularität des südfranzösischen Paradieses sowie die Entwicklung des Umgangs mit der Kamera voran. 

Kamera Obscura im Planetarium Hamburg

Die Show „Blende 100“ ist eine ungewöhnliche Premiere für ein Planetarium. Sie ist eine Reise basierend auf 1200 im Labor ausbelichteten Fotopapieren, eine Hommage an die linsenlose Fotografie.

Glanzlichter der Naturfotografie

Bereits zum 24. Mal wurden die „Glanzlichter der Naturfotografie“ gesucht. Jetzt ist einer der größten deutschen Naturfoto-Wettbewerbe entschieden. Fast 16.000 Bildeinsendungen von Fotografen aus 41 Ländern sind in diesem Jahr eingereicht worden. 2.703 Bildeinsendungen haben am Fritz Pölking Award und 339 Bildeinsendungen am Junior Award teilgenommen. Das Ergebnis ist ein eindrucksvoller Beweis für das hohe Renommee der Glanzlichter und belegt eindeutig, welche Wertschätzung der Naturfoto-Wettbewerb seit Jahren national und international genießt.

Bill Brandt im Museum Foam

Foam präsentiert bis zum 18 Mai stolz die Ausstellung eines der einflussreichsten und international anerkanntesten Fotografen und Fotojournalisten Bill Brandt (1904-1983).