News & Szene

Canon EOS R1 und R5 Mark II

Hier ist sie: Canons neue Sport- und Action-DSLM EOS R1 (ca. 7.500 Euro). 24 Megapixel, superschnelle Bildserien, jede Menge Künstliche Intelligenz und ein hervorragender AF. Und sie kommt nicht alleine, sondern mit ihrer „kleinen“ Schwester EOS R5 Mark II (ca. 4.800 Euro), die 45 Megapixel und ähnliche Leistungsdaten wie das Flaggschiff bietet. Wir konnten beide Modelle bereits antesten.

Sony ZV-E10 II

Sony bringt die APS-C-Spiegellose ZV-E10 II als Nachfolgerin der erfolgreichen ZV-E10. Für knapp 1.100 Euro wendet sich die Neuheit vor allem an Content Creator und Vlogger. Es fehlen nach wie vor ein elektronischer Sucher und ein Kamera-Bildstabilisator.

Lumix FZ82D

Besseres Display, besserer Sucher und USB-C: Mit ein paar Detailverbesserungen lässt Panasonic seinen beliebten Hyperzoomer Lumix FZ82 als FZ82D für knapp 480 Euro neu auf den Markt. Wieder an Bord: das 20-1200 mm-Zoom.

Rollei 35 AF

Knapp 850 Euro soll sie kosten, die moderne Wiedergeburt der legendären Rollei 35, wenn im September der Vorverkauf der kleinen Analogkamera beginnt – diesmal sogar mit AF und Automatiken.

Pentax 17

Lange war über das „Pentax Film-Kamera-Projekt“ spekuliert worden. Jetzt präsentiert Ricoh Imaging mit der Pentax 17 eine analoge Kompaktkamera mit Festbrennweite, die im berühmten Halbformat 17 x 24 mm arbeitet und knapp 550 Euro kosten soll.

Nikon Z 6 III

Dreieinhalb Jahre nach der Z 6 II stellt Nikon mit der Z 6 III den Nachfolger der Mittelklasse-Spiegellosen vor. Das 3er-Modell bietet vor allem im Video-Bereich zahlreiche Neuerungen und schafft 6K mit 60 B/s. Der 24-Megapixel-Sensor ist ebenfalls neu, und auch der Sucher wurde massiv aufgewertet. Die Z 6 III soll knapp 3.000 Euro kosten.

Leica LUX App

Leicas erste Foto-App für iPhones kann unter anderem klassische M-Objektive simulieren und soll der iPhone-Kamera zum “Einstieg in eine Welt künstlerischer Ausdruckskraft” verhelfen.

Lumix GH7

Panasonic bleibt seiner Micro-FourThirds-Linie treu und präsentiert mit der GH7 ein Video-Flaggschiff mit rückwärtig belichtetem 25-Megapixel-Sensor, Phasen-Hybrid-AF und interner Apple ProRes Raw-Aufzeichnung für knapp 2.200 Euro.

Sigma 1,8/28-45 mm DG DN | Art

Fürs Sony-E-Bajonett und fürs L-Mount bringt Sigma mit dem 1,8/28-45 mm das derzeit lichtstärkste Zoom fürs spiegellose Vollformat für knapp 1.500 Euro auf den Markt.

Leica D-Lux 8

Mit der D-Lux 8 überrascht Leica mit einem Nachfolger der D-Lux 7, die technisch auf der Lumix DC-LX100 II basiert. Verbessert hat man in erster Linie das Bedienkonzept. Es bleibt beim MFT-Sensor mit effektiv 17 Megapixeln Auflösung.

Lumix S9

Eine Lumix S5II im Micro-Format: Mit der neuen Lumix S9 wendet sich Panasonic (nicht nur) an Fans hochwertiger Social-Media-Inhalte und verspricht extrem schnelle und professionelle Uploads von Fotos und Videos.

Fujifilm GFX100S II und X-T50

Mit gleich zwei neuen Spiegellosen tritt Fujifilm an: Am oberen Ende der Sensorskala mit der 102-Megapixel-Mittelformat-GFX100 S II, am unteren Ende mit der 40-Megapixel-APS-C-Mittelklasse X-T50.

Canon EOS R1

Sie kommt “in diesem Jahr”. Canons neue Highend-Spiegellose – und sie wird erwartungsgemäß EOS R1 heißen. Jetzt verrät Canon ein paar wenige erste Details zum neuen Top-Profi: neuer Sensor, neuer Prozessor und neues Bildverabeitungssystem.

TIPA World Awards 2024

In 40 Kategorien wurden die diesjährigen Sieger bei den TIPA World Awards bestimmt. Die Palette der von den Fachjournalisten weltweit gekürten Produkte reicht von der Einsteiger-Kamera bis hin zum professionellen Blitz.

Voigtländer Nokton 1,7/75 mm asphärisch

Für rund 1.000 Euro kommt von Voigtländer ein hochlichtstarkes 75er für Canons spiegellose Vollformat-Systemkameras auf den Markt. Lichtstärke, Brennweite und die kreisrunde Blendenöffnung prädestinieren das Manuellfokus-Objektiv für die Porträt-Fotografie.