News & Szene

Olympus OM-D E-M1 Mark III

Olympus kündigt ein professionelles Kameramodell mit einem 20,4-Megapixel-CMOS-Sensor im Micro-FourThirds-Format (MFT) an. Wir hatten bereits Gelegenheit, uns den Neuzugang anzusehen.

Nikon D6

Nikon legt Einzelheiten zur D6 auf den Tisch. Wir hatten bereits Gelegenheit, uns den Sportprofi mit Spiegel anzusehen. Äußerlich untersheidet sich die D6 kaum vom Vorgängermodell, und setzt den erfolgreichen Weg der D5 fort. Robust, schnell, bissig – uns hat der Bolide beeindruckt, den wir Ihnen bereits in der kommenden Ausgabe vorstellen können. Anfang April soll die D6 dann für circa 7.300 Euro in den Handel kommen.

Sony Software Development Kit

Sony hat ein neues Software-Development-Kit veröffentlicht, mit dem Entwickler und Kreative auf Kameras von Sony und die damit erfassten Bilddaten zugreifen können.

Ricoh WG-70 und Theta SC2

Ricoh hat heute zwei neue Kompaktkameras vorgestellt: die robuste WG-70 und das Vollsphärenmodell Theta SC2. Beide Kameras sollen Ende März erhältlich sein, die WG-70 für knapp 300 Euro, die Theta für rund 330 Euro.

Fujifilm X100V

Fujifilm stellt das fünfte Modell seiner X100-Serie vor. Die X100V kommt im Messsucherdesign daher, hat einen seitlichen Hybridsucher, einen 26,1-Megapixel-Sensor, eine lichtstarke 23-mm-Festbrennweite (f/2) und ein klappbares 3-Zoll-Touch-Display mit einer Auflösung 1,62 Millionen Pixel.

PHOTOGRAPHIE DIGITAL 2020

Die digitalen Sonderausgaben der PHOTOGRAPHIE haben wir im Januar 2020 für Sie aktualisiert. Plus-Abonnenten erhalten sie wie immer kostenlos, auch Leser, die unsere digitalen Sonderausgaben vor der Aktualisierung erworben haben, erhalten die neuen Inhalte automatisch und kostenlos mit dem Öffnen der App.

Sony Alpha Days 2020

Während der Alpha Days bietet Sony interessierten Fotografen an fünf verschiedenen Standorten die Möglichkeit, die neuesten Fotoprodukte kennen zu lernen.

Hensel Performing Light informiert

Nach deutlicher Kritik aus Handel und Gewerbe sei Bundesinnenminister Horst Seehofer nach Informationen des Würzburger Unternehmens Hensel nun doch bereit, Passbilder von Fotografen weiterhin zuzulassen.

Fujifilm GF 4/45-100 mm R LM OIS WR

Fujifilm erweitert sein Mittelformat-System um das Standardzoom GF 4/45-100 mm R LM OIS WR (circa 2.400 Euro). Es deckt etwa eine kleinbildäquivalente Brennweite von 36-79 mm ab und soll Ende Februar in den Handel kommen.

Fujifilm XT-200

Mit der X-T200 bringt Fujifilm eine neue APS-C-Kamera mit 24,2-Megapixel-Sensor, die rund 80 g leichter ist, als ihre Vorgängering. Sie soll Ende Februar in drei Farbvarianten (Silber, Dunkelsilber und Champagner-Gold) in den Handel kommen, und im Kit mit dem 15-45-mm-Objektiv circa 850 Euro kosten.

HD Pentax-D FA 4/70-210 mm ED SDM WR

Pentax stellt heute ein vergleichsweise kompaktes und leichtes Telezoom für den Vollformat-Sensor vor. Das HD Pentax-D FA 4/70-200 mm ED SDM WR wird im Februar für circa 1.200 Euro erhältlich sein.

Tokina atx-m 1,8/85 mm

Mit dem 1,8/85 mm FE startet Tokina die Linie der atx-m-Objektive für Vollformatkameras mit Sony E-Bajonett. Das Tele soll ab Februar 2020 erhältlich sein und für rund 550 Euro in den Handel kommen.

Leica M10 Monochrom

Leica stellt die M10 mit einem neu entwickelten 40-Megapixel-Schwarzweißsensor vor. Man habe ein neues Qualitätsniveau in der Schwarzweiß-Fotografie erreicht, äußert Leica selbstbewust. Die M10 Monochrom ist ab sofort für 8.200 Euro im Handel erhältlich.