News & Szene

Leica Q2 Dawn by Seal

Leica Camera präsentiert gemeinsam mit dem Sänger, Grammy-Preisträger und Fotografen Seal eine Q2-Sonderedition in limitierter Auflage für rund 6.350 Euro.

Tamron 5-6,7/150-500mm Di III VC VXD

Tamron kündigt die Markteinführung des Ultratelezooms 5-6,7/150-500mm Di III VC VXD (Modell A057) für FUJIFILM X-Mount an. Der Straßenpreis dürfte sich auf rund 1.600 Euro belaufen.

Voigtländer Nikon Z-Objektive

Voigtländer kommt mit zwei weiteren manuell zu fokussierenden Festbrennweiten fürs Nikon-Z-Bajonett: Das 2,0/35 mm Macro APO-Ultron leuchtet den APS-C-Bildkreis aus; das Nokton 1,2/40 mm asphärisch ist fürs Vollformat konstruiert.

Fujifilm X-H2

Mit der X-H2 stellt Fuji die (äußerlich identische) Schwester des Hybrid-Modells X-H2S vor. Wir konnten den 40-Megapixel-Boliden bereits antesten und stellen die Details vor.

Hasselblad X2D 100C

Mit seiner neuen 100-Megapixel-Spiegellosen X2D 100C sagt Mittelformatspezialist Hasselblad den boomenden GFX-Kameras von Fujifilm den Kampf an. Die kompakte X2D bietet Top-Ausstattung wie Bildstabilisation und eine eingebaute SSD-Festplatte zum „Kampfpreis“ von knapp 8.700 Euro. Unser erster Eindruck des neuen Boliden aus Göteborg.

Tamron 4,5-6,3/50-400 mm Di III VC VXD

Tamrons neues 50-400mm F/4.5-6.3 ist für ein 8-fach-Ultra-Telezoom erstaunlich leicht und kompakt. Nur 183,4 mm lang und 1.155 g leicht ist es vergleichbar mit einem herkömmlichen 100-400-mm-Telezoom.
Es lässt sich einfach einpacken und transportieren und punktet bei Einsätzen von längerer Dauer, wie etwa der Wildlife- oder Sportfotografie, durch eine komfortable Handhabung. Ein Preis steht noch nicht fest.

Tamron Lens Utility App

Tamron kündigt die Entwicklung der „TAMRON Lens Utility Mobile“ Objektiv-App für Smartphones und Tablets mit Android-Betriebssystem an. Mit der Anwendung können verschiedene Objektivparameter schnell und unkompliziert an die individuellen Bedürfnisse von Fotografen und Filmemachern angepasst werden

Nikon Z 30

Die beiden spiegellosen APS-C-Kameras Nikon Z 50 und Z fc bekommen mit der Z 30 ein neues Schwestermodell, das sich an Newcomer in der Welt der Systemfotografie ebenso richtet wie an Fans von Videotagebüchern.

Fujifilm X-H2S

APS-C in Bestform: Fujifilm stellt sein neues Spitzenmodell vor: Die X-H2S bietet für knapp 2.750 Euro superschnellen AF und einen neuen 26-Megapixel-Sensor. Im Herbst soll die Variante X-H2 mit 40-Megapixel-Sensor folgen.

Canon EOS R7 und R10

Canon steigt ins spiegellose APS-C-Format mit den gut ausgestatteten Newcomern EOS R7 und EOS R10 ein. Vor allen Dingen in Sachen Autofokus können sich die beiden sehen lassen. Die top ausgestattete R7 soll knapp 1.500 Euro kosten, die Einsteiger-R10 liegt bei ca. 980 Euro.

Ricoh WG-80

Ricoh stellt eine robuste und wasserfeste digitale Kompaktkameravor: die WG-80 Trotz ihres kompakten und leichten Gehäuses bietet die WG-80 laut Ricoh hervorragende Eigenschaften, die gewöhnliche Digitalkameras und Smartphones unter anspruchsvollen Outdoor-Bedingungen übertreffen. Sie ist wasserdicht bis zu einer Tiefe von 14 Metern, stoßfest bei einem Sturz aus 1,6 Metern Höhe und frostsicher bei Temperaturen von bis zu -10°C. Die WG-80 wird wahrscheinlich ab Juni 2022 in den Farben orange und schwarz verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 329,99 Euro.