Edition Lammerhuber und Gerd Ludwig

Am Sonntag, den 26. April 1986, explodierte im Atomkraftwerk von Tschernobyl nahe Prypjat, Ukraine, der Reaktor #4. 2021 jährte sich der größte Atomunfall der Weltgeschichte zum 35. Mal. „Es war die größte fotografische Herausforderung, die ich jemals erlebt habe. Die Umgebung war dunkel, laut und beklemmend. Der Adrenalinschub war unglaublich. Ich hatte maximal 15 Minuten Zeit, um eindringliche Bilder von einem Ort zu machen, den nur wenige jemals gesehen haben.“ Gerd Ludwig.

Siena Awards Festival 2021

„The Lake“ des iranischen Fotografen Masoud Mirzaei ist der Gesamtsieger des Creative Photo Awards 2021, der internationale Wettbewerb für kreative und künstlerische Fotografie der Siena Awards, ein internationales Festival für bildende Kunst. Das Foto entstand am Urmia-See, der größte See im Nahen Osten und der sechstgrößte Salzwassersee der Erde, er liegt zwischen den Provinzen Ost-Aserbaidschan und West-Aserbaidschan. Das Bild wurde ausgewählt unter Zehntausenden von Bildern, die von Fotografen aus 137 Ländern eingereicht wurden. Wir präsentieren eine Auswahl aus allen platzierten Beiträgen …

Im Museum Ludwig: Migration damals

In der aktuell laufenden Rentendebatte rücken zunehmend Migranten ins Rampenlicht der Öffentlichkeit. Könnten Ihnen etwa für die Aufrechterhaltung des Generationenvertrages in Zukunft eine entscheidende Rolle zukommen? Das wird erst im Rückblick zu bewerten sein. Diesen gibt es schon einmal ab 19. Juni im Kölner Museum Ludwig aus einer Zeit als Arbeiter aus Italien, Spanien, Portugal, Griechenland und der Türkei für den Wiederaufbau Deutschlands nach dem Krieg angeworben worden waren. Privatfotografien mit ihren Geschichten dazu erinnern an damals …

Godox AD100 Pro

Godox hat den Markt für Lichtlösungen gründlich aufgemischt. Mit dem neuen AD100 Pro zeigen die Chinesen endgültig, dass sie weit mehr bieten als nur eine „günstige Alternative“.

Pirelli Pressemitteilung

Mailand, 8. Juni 2021 – Bryan Adams, Musiker und Fotograf, wird den Pirelli Kalender 2022 fotografieren. Der kanadische Künstler gab die Nachricht über seine Social Media Kanäle bekannt.

12. Aufschlag des BFF Hamburg

Der Berufsverband BFF Hamburg lädt im Rahmen der Photopia Hamburg zum sogenannten Aufschlag, eine Ausstellung von Top Profis der Fotobranche. Vom 10. Juni bis 10. Juli 2021 präsentieren 62 BFF-FotografInnen und -FilmerInnen ihre Perspektive von der Zukunft – in der Galerie der Messe Hamburg und Congress. Die Fotografien und Filme werden in den Fenstern der Messe zur Karolinenstraße aufgehängt – und können so jederzeit und corona-sicher von den BesucherInnen betrachtet werden.

„Why not?“ beim Verlag Hirmer erschienen

Elina Brotherus zeigt uns ganz andere Bilder: schräg, witzig, bedenklich … auf alle Fälle emotional. Sie inszeniert sich selbst in bestimmten Umfeldern, um eigenen Eindrücken Ausdruck zu verleihen. Die Bildtitel geben spannende Hinweise bei denen wir uns auf den Weg in ihre Gedankenwelt begeben. „Why not?“ lautet der Titel eines dieser Tage beim Hirmer Verlag erschienen Bildbandes.

Fujifilm GFX100S

Mehr als 100 Megapixel, Mittelformatsensor, Vollausstattung: Schon auf dem Datenblatt macht die Fujifilm GFX100S eine klasse Figur. Sie sollten den kleinen Riesen erst mal im Einsatz erleben!

Galerie CAMERA WORK zeigt weltbekannte Originale

Die Galerie CAMERA WORK präsentiert ab dem 12. Juni 2021 die Ausstellung „Masterworks“. Die Gruppenausstellung umfasst 60 weltbekannte Ikonen der wichtigsten klassischen Fotokünstler des 20. Jahrhunderts wie Dorothea Lange, Helmut Newton, Irving Penn, Peter Lindbergh und Edward Steichen. Damit avanciert »Masterworks« zu einer internationalen Highlightausstellung mit zahlreichen musealen Werken, die noch nie gemeinsam zu sehen waren. Viele der gezeigten Fotografien werden seit vielen Jahren erstmals wieder international ausgestellt. Somit bietet sich dem Betrachter eine einmalige Möglichkeit, eine Auswahl weltbekannter Original-Arbeiten in Berlin in einer Ausstellung zu erleben.