Kamera aus 6000 km Entfernung ausgelöst

Mit einem ungewöhnlichen Mode-Shooting hat Sarah Köster, Masterstudentin in Photographic Studies an der Fachhochschule Dortmund, für Aufsehen gesorgt. Während sie im heimischen Witten vor dem Laptop sitzt und per Tastendruck die Kamera auslöst, steht ihr Model gut 6000 Kilometer entfernt in der ehemaligen US-Hauptstadt Philadelphia. Sarah Kösters Bilder sind jetzt im Wirtschaftsmagazin Business Punk erschienen.

Leica: Ost trifft West

Veränderung bleibt in der Beziehung zwischen Ost und West eine Konstante. In den Wirkungen, die sie entfaltet, ist sie jedoch stets variabel, denn diese sind eine Frage des Blickpunkts. Den östlichen und westlichen Blick verschränken derzeit die Ausstellungen „East. Eyes. Effect.“ und „West. Eyes. Effect.“

Der große F.C. Gundlach ist tot

In der Szene nennt man ihn F.C., und wenn er einen Ausstellungsraum betritt, ist der große Mann nicht nur aufgrund seiner Berühmtheit eine Erscheinung, sondern auch, weil er einfach eine Aura besitzt, der man sich nicht entziehen kann. Wen er besuchte, war geehrt. 95 Jahre wird F.C. Gundlach nun alt. Die gleichnamige Stiftung lädt zur opulente Schau unter dem Titel „F.C. Gundlach at Work“ mit Werken von und mit ihm ein, die ihn bei der Arbeit auf seinen abenteuerlichen Shootings rund um den Globus zeigen.