Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

RUTH WALZ. Theaterfotografie

7. Oktober 2021 - 13. Februar 2022

La seconde surprise de l'amour von Pierre Carlet de Marivaux, Theatre des Amandiers, Nanterre 2007, Regie: Luc Bondy, Bühne : Karl Ernst Herrmann, La Marquise: Clothilde Hesme, Le Chevalier: Micha Lescot, © Ruth Walz

Das Museum für Fotografie zeigt in einer großen Einzelausstellung Theaterfotografien von Ruth Walz aus den letzten 50 Jahren. Für die Schaubühne Berlin hat Walz von 1976 bis 1990 legendäre Inszenierungen von u.a. Peter Stein, Luc Bondy oder Robert Wilson meisterhaft dokumentiert und viele weitere Meilensteine der jüngeren europäischen Theater- und der Operngeschichte als Fotografin begleitet. Parallel zeigt das Museum für Fotografie eine Sonderpräsentation zur Theatergeschichte des Ortes, dem ehemaligen Landwehrkasino, das von 1919 bis 1937 als Theater genutzt wurde. 

In eineinhalb Jahrzehnten mit dem Ensemble der Schaubühne (1976 – 1990) hat Ruth Walz (* 1941 in Bremen) auf ebenso beharrliche wie ergreifende Weise die Inszenierungen von Peter Stein, Klaus-Michael Grüber, Luc Bondy und Robert Wilson in den erinnerungshaltigen Räumen von Karl Ernst Herrmann, Gilles Aillaud und Eduardo Arroyo und den Kostümen von Moidele Bickel und Susanne Raschig festgehalten. Nach dieser maßstabsetzenden, glücklichen Epoche hat sie Weggefährten auf vielen Stationen des europäischen Theaters und der Oper begleitet und gleichzeitig die Spannbereite ihrer Fotografie technisch (von der Analog- zur Digitalfotografie) und durch neue Freundschaften unter anderem mit Krzystof Warlikowski, Peter Sellars, Dmitri Tcherniakov oder Romeo Castelluci erweitert. 

Details

Beginn:
7. Oktober 2021
Ende:
13. Februar 2022
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Museum für Fotografie
Jebensstraße 2
Berlin, 10623 Deutschland
+ Google Karte
Website:
www.smb.museum/
Photographie