Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Larry Fink – Retrospective

22. Januar 2021 - 24. April 2021

© Larry Fink_George Plimpton, Jared Paul Stern, and Cameron Richardson January 1999, courtesy Galerie Bene Taschen

Bereits seit 65 Jahren widmet sich Larry Fink (*1941) der Fotografie. Seine Arbeiten wurden u.a. in Einzelausstellungen im Museum of Modern Art und Whitney Museum in New York gezeigt. Die Galerie Bene Taschen freut sich, vom 22. Januar bis zum 3. April, eine Retrospektive mit Werken aus Finks berühmten Fotoserien The Vanities, Social Graces, The Beats, Somewhere there‘s Music und Boxing Images zu präsentieren.

Fink sammelt zunächst seine fotografischen Erfahrungen in New York und zieht später von Brooklyn nach Pennsylvania. In New York City besuchte er The New School for Social Research, die sein Interesse an soziologischen Sichtweisen anregte. Für Fink steht der Mensch im Fokus. In seinen Fotobüchern visualisiert er soziale Gruppen, die er in thematischen Schwerpunkten ordnet. Als geladener Gast oder offizieller Fotograf zeigt

Larry Fink präsentiert in The Vanities Hollywood-Berühmtheiten auf Partys. Er positioniert sich als stiller Beobachter außerhalb des Geschehens. In teils intimen Momenten dokumentiert Fink die sozialen Interaktionen der Gäste: einen Blick über die Schulter, ein Lächeln oder eine unsichere Geste. Die von diffusem Licht umgebenen Personen treten durch die akzentuierte Beleuchtung in den Vordergrund.

Details

Beginn:
22. Januar 2021
Ende:
24. April 2021
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Galerie Bene Taschen
Moltkestraße 81
Köln, Nordrhein-Westfalen 50674 Deutschland
+ Google Karte
Photographie