Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Edward Burtynsky | “African Studies”

7. November 2023 - 2. März 2024

Sand Dunes #3, Sossusvlei, Namib Desert, Namibia, 2018 | © Edward Burtynsky | courtesy of Galerie Springer Berlin

“African Studies” ist bereits die vierte Einzelausstellung des international renommierten, kanadischen Künstlers Edward Burtynsky in der Galerie Springer Berlin seit 2014. Burtynskys künstlerisches Schaffen ist seit Jahrzehnten von der Sorge um die Umwelt geprägt. In faszinierend schönen Bildern zeigt er die gravierenden Spuren, die die Industrie auf der Erde hinterlässt.

Gleichzeitig dokumentieren seine Bilder oft erschreckende Umweltkatastrophen und deren Folgen. Für seine neue Serie “African Studies” bereiste Edward Burtynsky sieben Jahre lang zehn Länder südlich der Sahara. Er dokumentiert die rasante Industrialisierung des Kontinents, die wohl letzte große Expansion der Welt. Die Ausstellung zeigt Arbeiten aus Äthiopien, Kenia, Namibia, Senegal und Südafrika. Die Bilder zeigen den Abbau von Schwefel, Kohle, Eisen, Diamanten und Salz aus der Vogelperspektive. Daneben führen uns atemberaubende Bilder aus Namibia in die Schönheit der teils noch unberührten Natur.

Details

Beginn:
7. November 2023
Ende:
2. März 2024
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Galerie Springer Berlin
Fasanenstraße 13
Berlin, Berlin 10623 Deutschland
+ Google Karte
Photographie