Advertorial: Sigma Art für E-Mount

Wechselobjektive für
Sony-E-Mount-Kameras
mit Vollformat-Sensor

Sigma hat elf Art-Objektive für spiegellose Vollformatkameras mit Sony-E-Mount optimiert. Allesamt herausragende Prime-Objektive, die die typischen Eigenschaften der Art-Linie perfekt verkörpern. Allen voran natürlich das Bokeh und die kompromisslose Offenblendtauglichkeit, die dem Fotografen einen uneingeschränkten Gestaltungsspielraum liefern und die eine wichtige Zutat für perfekte Bildergebnisse sind. Außerdem erfreuen sich die Art-Objektive von Sigma unter Fotografen wegen ihrer brillanten Bildergebnisse, feiner Details und einer greifbaren Schärfe (bis in die Bildecken) größter Beliebtheit.

Doch nicht nur die optische Qualität der Art-Objektive trägt zu den einzigartigen Bildergebnissen bei, auch die professionelle Haptik unterstützt den Fotografen, denn es ist eine wahre Freude, mit den Art-Objektiven zu arbeiten. Sie sind verlässlich, fassen sich gut an und gewähren eine ausgewogene Balance an den Alpha-7- und -9-Modellen von Sony.

Auch technisch sind sie eine Klasse für sich: Ein neu entwickelter Steueralgorithmus etwa gewährleistet eine Verbesserung der Autofokus-Leistung und steigert die Geschwindigkeit der Datenübertragung. Im Gegensatz zu den meisten adaptierten Lösungen, unterstützen die Sigma-Art-Linsen mit E-Mount auch die kontinuierliche Autofokusnachführung und die Highspeed-Fokussierung. Außerdem sind sie, wie auch die Objektive mit MC-11-Adaption, mit der kamerainternen Bildstabilisierung und Aberrationskorrektur, die die Korrektur von Vignettierung, chromatischer Aberration und Verzeichnung beinhaltet, kompatibel.

Welche Objektive stehen zur Auswahl?

Alles auf einem Blick

Wer aus erster Hand – von den Profis – erfahren will, welche Vorzüge die Art-Objektive bieten, der schaut im SIGMA-Blog vorbei.