Test & Technik

SUN-SNIPER EASY-GLIDER

Sun-Sniper-Gurte haben ihren festen Platz bei so manchem Amateur- und Profifotografen. Doch was, wenn die Kamera nicht nur diagonal am Körper getragen, sondern auch immer mal wieder auf das Stativ geklickt werden soll?

Probe Nikon Z7

Probe Nikon Z7

Eine beachtliche Zahl, aus der Erfahrung und Kundenzufriedenheit sprechen. Die eigentliche Geschichte der Marke Nikkor lässt sich bis ins Jahr 1932 zurückdatieren.

SERIE: VIDEODREH FÜR FOTOGRAFEN, TEIL 1

Wir leben in bewegten Zeiten. Und deshalb ist Bewegung im Film fast so etwas wie das Stilmerkmal schlechthin. Kameras fliegen heute mit Kugeln und schweben mit Skispringern ins Tal, sie schwimmen mit dem Weißen Hai und laufen mit dem Leichtathleten Usain Bolt die 100 Meter in 9,58 Sekunden. Tipps und Tricks vom Profi.

DOBOT RIGIET-GIMBAL

Wackelbilder sind nicht nur als 3D-Form oder effektvolle Zwei-in-eins-Bilder aus der Mode gekommen. Auch die omnipräsenten Clips auf den einschlägigen Plattformen, mit denen Fotografen ihre Arbeit begleiten oder ergänzen, sollen der Qualität der stehenden Bilder standhalten.

KAUFBERA­TUNG MONITORE

Selbst wenn die analoge Fotografie gerade einen kleinen Boom erlebt: Die Musik spielt nach wie vor auf der digitalen Bühne. Dabei verbringen Fotografen häufig ebenso viel Zeit vor ihrem Monitor wie hinter der Kamera. Wir stellen Ihnen daher passende aktuelle Bildschirme vor.

SYSTEM­CHECK NEUNTER TEIL: OLYMPUS

Wie so oft in der Geschichte großer Kameramarken standen Mikroskope am Anfang, so auch bei Olympus. Im Oktober 1919 stellte der Visionär Takeshi Yamashita sein erstes Produkt unter dem Namen Asahi (Japanisch für: aufgehende Sonne) vor. Bis zur ersten Kamera sollten noch 15 Jahre vergehen.