Coole Fotos!

MIT KINDERN LERNEN

„Dieses Buch ist das Einzige, was zwischen dir und deinen großartigen Fotos steht. Du findest darin Bilder der coolsten Fotografen der Welt, außerdem einiges Basiswissen, das dich Schritt für Schritt voranbringen wird“, heißt es im Vorwort zum Büchlein „So machst du richtig coole Fotos“. Es ist an Kinder ab acht Jahren gerichtet, kann aber durchaus auch das Interesse eines Erwachsenen wecken. Und so ist dieses bunte und unterhaltsam aufgemachte Druckwerk bestens dazu geeignet, Alt und Jung auf einen gemeinsamen Weg zu fotografischen Entdeckungen zu schicken. Wer sich einmal in Gesellschaft auf Fototour gemacht hat, weiß um das spannende Erlebnis, den bereichernden Austausch und das wohlige Zusammengehörigkeitsgefühl. Autor Henry Carroll studierte Fotografie am Royal College of Art und vermittelt als „alter Hase“ der fachspezifischen Schulung in dem 64 Seiten umfassenden Bändchen alle wissenswerten Aspekte der Fotografie, inklusive Fotogeschichte und Basiswissen über Licht, den Bildaufbau oder die Hardware. „Sieh die Welt wie ein Hund“, „Denke in Farben“, „Bring Dinge in Form“, „Werde unsichtbar“, motiviert Carroll. Bei dem Aufruf „Spiele mit deinem Essen“ müssen Eltern vielleicht ein Auge zudrücken. Um die Welt durch eine Kamera zu entdecken, bedarf es nicht gleich einer Spiegelreflex. Der Profi verweist im ersten Schritt auf das Smartphone eines Erwachsenen: „Frag aber erst, und lass es nicht hinfallen, sonst wird der Besitzer supersauer (auf dich und auf mich).“

Du bist zwischen 8 und 14 Jahre alt? Dann schick uns Dein Lieblingsfoto. Du hast bis zum 30. Juni Zeit dazu. Die besten drei Fotografen oder Fotografinnen erhalten je ein Buch. Auf die Plätze, fertig, click!

Henry Carroll. „So machst du richtig coole Fotos“ Laurence King Verlag 64 Seiten. 25 Abbildungen. 19 x 21 cm. Flexiband. 12,90 Euro.