PHOTOGRAPHIE.de

(?) RSS Facebook
 
Sucheingabe: Suchen

Tokina 2,8/16-28 mm AT-X PRO FX

Geschmackvoll


Lange haben wir auf Tokinas aktuelles Weitwinkelobjektiv gewartet, doch offenbar gilt nach wie vor: Gut Ding will Weile haben. Denn das Profi-Zoom 2,8/16-28 mm bietet eine exzellente Qualität.

Am besten ist, wenn man das Objektiv einfach vergisst. Man merkt schlicht nicht mehr, dass man eine Testlinse in der Fototasche mit sich herumträgt. Ein Gruppenfoto auf der Hochzeit, ein alter Turm im Eisenbahnmuseum, eine Reportage beim Gastronomie-Fest: Schon nach kurzer Zeit führt der Griff selbstverständlich zu Tokinas 2,8/16-28 mm. Denn - so trivial es klingen mag - es tut, was man im professionellen Einsatz erwartet: Es garantiert technisch weitgehend einwandfreie Bilder. In Kombination mit einer Vollformat-DSLR erzielt man sehr gute Resultate. Kritikpunkte? Nur noch was für Messingenieure: eine leichte Vignettierung bei kürzester Brennweite. Ausserdem hakt in wenigen Ausnahmefällen der Autofokus in Kombination mit unserer Nikon D3S; bei den meisten der vielen Dutzend Testaufnahmen ist die Schärfe jedoch exakt. Der Gleichstrommotor bewegt die Linsen schnell und leise in die richtige Position. Kapituliert die Technik, kann der Fotograf per Fokus-Klatsche blitzschnell auf Handarbeit umstellen - ein ebenso praktisches wie seltenes Ausstattungsmerkmal. Solche Schiebe-Aktionen verlaufen problemlos, durchweg hochwertiger Verarbeitung sei Dank. Das 950 g schwere Objektiv muss in puncto Solidität keinen Vergleich mit den professionellen Linsen der Kamerahersteller scheuen. Auch bei der Abbildungsleistung liegt es mit einem Nikon 2,8/14-24 mm oder einem Canon 2,8/16-35 mm gleichauf. Egal ob offene oder geschlossene Blende, egal ob 16 mm oder 28 mm: Das Tokina gibt sich keine Blösse, die Aufnahmen werden scharf und zeigen praktisch keine Verzeichnung. Ganz so leicht wird man dieses Weitwinkelobjektiv zum Glück doch nicht vergessen.

Fazit

Mit dem 2,8/16-28 mm könnte Tokina im Canon- wie im Nikon-Lager für Begeisterung sorgen - wenn man es denn im Handel findet. Es ist als Weitwinkel für Vollformat-Nutzer ebenso attraktiv wie als Reportage-Zoom für APS-C-Fotografen (Bildausschnitt etwa 24-42 mm). Filter lassen sich aufgrund der gewölbten Frontlinse allerdings nicht einsetzen. Die Preisempfehlung liegt bei 979 Euro - ein reelles Angebot.

  • vergrößern
  • vergrößern
  • vergrößern
  • vergrößern
Fotostrecke-Download (.zip)

Autor: dro

« zurück
 
OBJEKTIV DES MONATS

Fujinon XF 4,5-5,6/100-400 mm R LM OIS WR

Universelles Telezoom

Universelles Telezoom: Fujinon XF 4,5-5,6/100-400 mm R LM OIS WR
Mit einer KB-Brennweite von rund 150 bis 600 mm erlaubt das XF 4 ... mehr »

Irix 2,4/15 mm Blackstone

Schweizer Weitwinkel

Schweizer Weitwinkel: Irix 2,4/15 mm Blackstone
Seit geraumer Zeit schon geistert ein neuer Objektiv-Player aus der Schweiz durc ... mehr »

Canon EF 2,8/16-35 mm L III USM

Aus jedem Winkel

Aus jedem Winkel: Canon EF 2,8/16-35 mm L III USM
In der dritten Generation des Weitwinkelzooms verspricht Canon noch sch&au ... mehr »

HD Pentax-D FA 2,8/15-30 mm ED SDM WR

Was für ein Brummer!

Was für ein Brummer!: HD Pentax-D FA 2,8/15-30 mm ED SDM WR
Ein schweres Gerät, das verbinden Fotografen eher mit einem Tel ... mehr »

AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR

Klassiker für Überflieger

Klassiker für Überflieger: AF-S Nikkor 2,8/24-70 mm E ED VR
Ein 24-70 mm findet sich bei unzähligen Fotoreportern in der Kamerat ... mehr »

Voigtländer Hyper Wide Heliar 5,6/10 mm

Unendliche Weiten

Unendliche Weiten: Voigtländer Hyper Wide Heliar 5,6/10 mm
130 Grad Bildwinkel, gegossen in 375 Gramm Glas und Metall ge ... mehr »

Sigma Art 4/12-24 mm DG HSM

Ultraweitblick voller Dynamik

Ultraweitblick voller Dynamik: Sigma Art 4/12-24 mm DG HSM
Gute 10 cm Durchmesser und über 1 kg Gewicht: Sigmas Ultraweitwinkelzoom ... mehr »

Sony FE 2,8/70-200 mm GM OSS

Auf den Punkt genau scharf

Auf den Punkt genau scharf: Sony FE 2,8/70-200 mm GM OSS
Auf das neue Telezoom FE 2,8/70-200 mm GM OSS von Sony mussten Alpha-7-Fotogr ... mehr »

Zeiss Batis 1,8/85 mm

Die Krönung für Porträts

Die Krönung für Porträts: Zeiss Batis 1,8/85 mm
Das 85er war Zeiss erstes eigenes E-Mount-Objektiv mit Autofokus - und sofort ein Vo ... mehr »

Zeiss Batis 2,8/18 mm

99 Grad für Sony-Kameras

99 Grad für Sony-Kameras: Zeiss Batis 2,8/18 mm
Seit wenigen Wochen bietet Zeiss grandiosen Weitblick für alle, die mit einem E ... mehr »

 
AKTUELLE AUSGABE

Jetzt im Handel

Ausgabe 7-8/2017

Hier finden Sie uns:

Die aktuelle Ausgabe
in Ihrer Nähe.
PLZ-Suche starten »
www.pressekaufen.de

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an:
Newsletter abmelden

BEST OF ONLINE

BEST OF ONLINE

Die besten Bilder unserer Leser


Wiltrud Doerk

TEST & TECHNIK

Ganz schön dünn: Leica M10 im Labor und Praxistest

Leica M10 im Labor und Praxistest

Ganz schön dünn

Reduktion und Innovation standen bei der Entwicklung der M10 nach Aussag ... mehr »

Zoooooom!: Alleskönner mit 1-Zoll-Sensor im Test

Alleskönner mit 1-Zoll-Sensor im Test

Zoooooom!

Universell sind die 1-Zoll-Superzoomer von Panasonic und Sony a ... mehr »

Kompakter Partner: Canon EOS M6

Canon EOS M6

Kompakter Partner

Mit der EOS M6 hat Canon der schnellen M5 eine spiegellose Schwester ohne Sucherbuckel zur Se ... mehr »