PHOTOGRAPHIE.de

(?) RSS Facebook
 
Sucheingabe: Suchen

Saul Leiter

Retrospektive


Das Haus der Photographie der Deichtorhallen würdigt vom 3. Februar bis 15. April 2012 den 88-jährigen Fotografen und Maler Saul Leiter in einer weltweit ersten grossen Retrospektive.

Saul Leiter: Snow, 1960  Saul Leiter Courtesy: Saul Leiter, Howard Greenberg Gallery, New York
Saul Leiter: Snow, 1960 Saul Leiter Courtesy: Saul Leiter, Howard Greenberg Gallery, New York
Saul Leiter (*1923 in Pittsburgh) erfährt erst seit wenigen Jahren die verdiente Würdigung als einer der führenden Pioniere der Farbfotografie. Schon seit 1946, weit vor den Vertretern der "New Color Photography" der 1970er Jahre wie William Eggleston und Stephen Shore, benutzte er als einer der ersten die damals von Künstlern verachtete Farbfotografie für seine freien künstlerischen Aufnahmen. Saul Leiter hat sich immer als Maler und Fotograf verstanden. Sowohl in seiner Malerei als auch in seinen Fotografien tendiert er deutlich zu Abstraktion und Flächigkeit. Oft findet man grosse, tiefschwarze, von Schatten hervorgerufene Flächen, die bis zu Dreiviertel seiner Fotografien einnehmen. Passanten werden nicht als Individuen in das Bild aufgenommen, sondern als verschwommene Farbimpulse, überlagert von Scheiben oder eingekeilt zwischen Hauswänden und Verkehrszeichen. Die Übergänge zwischen Abstraktion und Figurativem in seinen Malereien und Fotografien sind nahezu nahtlos.

Saul Leiter: Paris, 1959 Saul Leiter Courtesy: Saul Leiter, Howard Greenberg Gallery, New York
Saul Leiters Strassenfotografie - damit ist er beispiellos in diesem Genre - ist eigentlich Fotografie gewordene Malerei. In seinen Aufnahmen fliessen die Genres der Street- Life-, Porträt-, Still- Life-, Mode- und Architekturfotografie zusammen. Er findet seine Motive wie Schaufenster, Passanten, Autos, Schilder und immer wieder Regenschirme in der unmittelbaren Umgebung seiner New Yorker Wohnung, die er seit fast 60 Jahren bewohnt. Die Unschärfe im Detail, die Verwischung von Bewegung und die Minderung der Tiefenschärfe, den Ausgleich oder gewollten Entzug von notwendigem Licht und die Verfremdung durch Fensterdurchsichten und Spiegelungen - dies alles verschmilzt zur Farbsprache eines halb realen, halb abstrahierten urbanen Raums. Es sind Arbeiten eines fast noch unentdeckten modernen Meisters der Farbfotografie der 1940er und 1950er Jahre. Die Ausstellung umfasst mehr als 400 Arbeiten: frühe Schwarzweiss- und Farbaufnahmen, Modefotografien, übermalte Aktfotos, Malerein sowie noch nie präsentierte Skizzenbücher.

Zeitraum  vom 03. Februar 2012 bis 15. April 2012
Ausstellungsort  DEICHTORHALLEN HAMBURG
Strasse  Deichtorstrasse 1-2
PLZ/Stadt  20095 Hamburg
Telefon  +49 (0)40 32103-0
Fax  +49 (0)40 32103-230
Homepage  DEICHTORHALLEN HAMBURG


Autor: Photographie.de

« zurück
 
NEWS & SZENE

18-400 mm

Tamrons neues Hyperzoom

Tamrons neues Hyperzoom: 18-400 mm
Tamron präsentiert das weltweit erste 22,2x Ultratele-Megazoom für digitale Spiegelref ... mehr »

100 Jahre Gitzo

Feine Sachen zum Jubiläum

Feine Sachen zum Jubiläum: 100 Jahre Gitzo
Gitzo wird 100. Aus diesem Anlass legt der Edelhersteller von Stativen feine Sonderserien ... mehr »

Zeiss Milvus 1,4/35

Neuer Highender für Canon und Nikon

Neuer Highender für Canon und Nikon: Zeiss Milvus 1,4/35
Zeiss bringt eine neue Highend-Vollformat-Festbrennweite für Canon und Nikon. Das ... mehr »

Profil entwickeln

Finde deinen Stil

Finde deinen Stil: Profil entwickeln
Berühmte Fotografen haben eines gemeinsam: Ihre Bilder haben allesamt einen gewisse ... mehr »

Samyang 2,8/35 mm FE

Kompaktes AF-Weitwinkel für Sony

Kompaktes AF-Weitwinkel für Sony: Samyang 2,8/35 mm FE
Von Samyang kommt eine lichtstarke AF-Festbrennweite für Sony-Vollformat-Spiegel ... mehr »

Advertorial: meinxxl.de

Freude schenken

Freude schenken: Advertorial: meinxxl.de
Ob für die eigenen vier Wände oder aus Freude am kreativen Gestalten und ... mehr »

Sihl Canvas Plus Linie

Für Kunst- und Fotodrucke

Für Kunst- und Fotodrucke: Sihl Canvas Plus Linie
Sihl präsentiert seine Canvas Plus Linie für Kunst- und Fotodrucke, die ... mehr »

Manfrotto Manhattan

Urbanes im Sucher des Fotografen

Urbanes im Sucher des Fotografen: Manfrotto Manhattan
Manhattan heißt die neue Taschenkollektion von Manfrotto. Sie zielt mit stylishe ... mehr »

fotogena

Mittelformat Battle-Day

Mittelformat Battle-Day: fotogena
Mittelformat-Kameras im Vergleich und die Frage welchen Mehrwert MF-Systeme den Fotografen heute ... mehr »

Sony 2,8/16-35 mm GM & 4/12-24 mm G

Mehr Weitwinkel für Sony E-Bajonett

Mehr Weitwinkel für Sony E-Bajonett: Sony 2,8/16-35 mm GM & 4/12-24 mm G
Sony stellt zwei neue Weitwinkel-Zooms vor: das G Master-Objektiv 2,8/ ... mehr »

Olympus Tough TG-5

Tough-Flaggschiff für echte Abenteurer

Tough-Flaggschiff für echte Abenteurer: Olympus Tough TG-5
Die Olympus Tough TG-5 mit einem 2/25-100-mm-Objektiv, 4K- und Full-HD-High-Speed-Aufna ... mehr »

 
AKTUELLE AUSGABE

Jetzt im Handel

Ausgabe 7-8/2017

Hier finden Sie uns:

Die aktuelle Ausgabe
in Ihrer Nähe.
PLZ-Suche starten »
www.pressekaufen.de

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter an:
Newsletter abmelden
BILDER & GESCHICHTEN

Große Premiere: f2 - Fotofestival Dortmund

f2 - Fotofestival Dortmund

Große Premiere

Erstmals findet im Ruhrgebiet ein Festival für zeitgenössische Fotogr ... mehr »

Blick auf die Welt: Fritz Block in der Alfred Ehrhardt Stiftung

Fritz Block in der Alfred Ehrhardt Stiftung

Blick auf die Welt

Der deutsch-jüdische Fotograf Fritz Block (1889-1955) war ... mehr »

Schwelgen in Bildern: Und wieder ruft die 'photo basel'

Und wieder ruft die 'photo basel'

Schwelgen in Bildern

Es ist schon bemerkenswert, dass die Schweiz nur eine einzige Fotomesse ... mehr »